asknet Solutions AG treibt mit neuen Partnern Udemy und Class Technologies Lernlösungen im öffentlichen, unternehmerischen und akademischen Markt voran

21. Dezember 2022

 

  • Eintritt in den Markt für lebenslanges Lernen durch Partnerschaft mit Udemy Inc.
  • Ausbau der Marktposition im Bereich Virtual-Classroom-Lösungen durch Partnerschaft mit Class Technologies Inc.

 

Karlsruhe, 21. Dezember 2022 – Die asknet Solutions AG, ein führender Spezialist in den Bereichen Beschaffung, E-Commerce und EdTech, hat zwei neue strategische Partnerschaften geschlossen und damit den Weg für die Expansion in neue Zielmärkte sowie die Stärkung der bestehenden Position im EdTech-Bereich bereitet.

Im November 2022 unterzeichnete asknet eine Partnerschaftsvereinbarung mit Udemy, einer führenden Online-Lern- und Lehrplattform. Durch die Partnerschaft erhält asknet Zugang zum bisher noch nicht erschlossenen Markt für flexible und effektive Kompetenzentwicklung für unterschiedlichste Organisationen wie z.B. Behörden und behördennahe Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Unternehmen und Konzerne. Udemy Inc. ist eine 2010 in den USA gegründete Lern- und Lehrplattform, die Einzelpersonen und Unternehmen die Möglichkeit bietet, sich in mehr als 213.000 Kursen weiterzubilden und weiterzuqualifizieren. Per November 2022 nutzten über 57 Millionen Lernende die preisgünstigen, individuell anpassbaren Online-Lösungen von Udemy, um in Zeiten anhaltender wirtschaftlicher Veränderungen und Unsicherheiten ihre Qualifikationsdefizite zu beseitigen. Unternehmen können aus dem Udemy Business-Katalog motivierende On-Demand-, immersive und kohortenbasierte Kurse auswählen, um wichtige Geschäftsergebnisse und Wettbewerbsfähigkeit zu erzielen. Udemy befähigt Institutionen, zukunftsfähige Belegschaften aufzubauen und das Wissen und die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden zu verbessern. Aktuell können Udemy Business-Kunden aus 19.000 Kursen mit Inhalten in 14 Sprachen wählen.

„Es ist für das asknet-Team wichtig, sein Angebot innovativ weiterzuentwickeln und den Bildungstechnologiesektor in Deutschland zu stärken“, so Michael Baumann, VP Academics bei der asknet Solutions AG.

Nick Brett, Head of Partnerships EMEA bei Udemy, unterstreicht, wie wichtig die Partnerschaft mit asknet für Udemy ist: „Wir sind stolz darauf, sie als Partner dabei zu unterstützen, mit den von praxisnahen Experten entwickelten frischen und agilen Inhalten auf Udemy Business diese Ziele zu erreichen.“

Mit Class Technologies Inc. konnte asknet einen weiteren neuen Partner gewinnen. Die entsprechende Reseller-Vereinbarung wurde im September 2022 unterzeichnet. Die neue Partnerschaft bietet vielversprechende Chancen in Märkten, die auf K-12, Hochschuleinrichtungen, Unternehmen und Behörden zielen. Als in den USA ansässiges EdTech-Unternehmen bietet Class Technologies Inc. Lehr- und Lerntools auf der Grundlage des Videokonferenzdienstes Zoom* an. Ziel ist es, das Lehren zu erleichtern und das Engagement der Lernenden in virtuellen und hybriden Klassenzimmern zu verbessern, so dass sich Online-Klassenzimmer wie echte Lernumgebungen anfühlen. Zentrale von Class unterstützte Aktivitäten ermöglichen es den Lehrkräften, viele der in einem realen Klassenzimmer stattfindenden Aktivitäten virtuell durchzuführen: Anwesenheitskontrolle, Verteilung von Aufgaben, Wissensabfragen oder Tests, Benotung, Prüfungsaufsicht und Einzelgespräche mit Schülern.

2022 erweiterte Class Technologies Inc. sein Portfolio durch den Kauf der Virtual-Classroom-Lösung Collaborate von Anthology (vormals Blackboard). Die intelligente Kombination beider Softwaresysteme – Class Collaborate und Blackboard Learn – eröffnet mit einem perfekt nachgebildeten Klassenzimmer eine völlig neue Dimension des Lehr- und Lernerlebnisses. Durch die Integration entstehen schnelle und einfache Workflows, die den Fokus wieder auf das Wesentliche lenken: das Lehren und Lernen. asknet plant zudem im Jahr 2023 mehrere Marketingkampagnen zur Erschließung neuer Segmente sowie zur Weiterentwicklung bestehender Segmente des DACH-Marktes.

Auf der Grundlage von Rahmenverträgen mit dem DFN – Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes (für Deutschland) – und ACOmarket – Zentraler IT Service Broker und Dienstleister der österreichischen Universitäten (für Österreich) – geht asknet davon aus, 2023 weitere Hochschuleinrichtungen als Neukunden für Class-Lösungen gewinnen zu können. Vom 23. bis 25. November 2022 präsentierte sich das Unternehmen bereits gemeinsam mit Class auf der Online Educa Berlin (OEB). Für das Jahr 2023 ist die Teilnahme an mindestens drei Konferenzen geplant.

Darüber hinaus will asknet seinen neuen Kunden und Partnern im Bereich lebenslanges Lernen zusätzliche Services und die dazugehörige Software aus seinem Vendor-Portfolio anbieten.

Weitere Informationen zu unseren EdTech-Partnerschaften finden Sie auf https://asknet-solutions.com/de/geschaft/edtech-losungen.html

Ansprechpartner

Magda Gajny
+49(0)721/96458-6116
investors@asknet.com
https://asknet-solutions.com/

Über asknet Solutions AG

Die asknet Solutions AG ist ein renommierter Spezialist in den Bereichen Beschaffung, eCommerce und EdTech mit Sitz in Karlsruhe, Deutschland. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für die Beschaffung und Verteilung von Software für europäische Hochschulen an und ist der unangefochtene Marktführer in Deutschland (Geschäftsbereich Academics). Das asknet-Portfolio umfasst ein breites Spektrum an hochwertigen Software-Anwendungen für den akademischen Bereich – von IBM SPSS bis hin zu Adobe Creative Cloud. Durch die kontinuierliche Erweiterung seines Portfolios über die reine Softwarebeschaffung hinaus will asknet durch Partnerschaften mit führenden Softwareherstellern wie Udemy und Class Techologies der führende IT-Dienstleister im europäischen Bildungsmarkt werden. Das Unternehmen entwickelt und betreibt zudem weltweit Online-Shops für digitale und physische Produkte (Geschäftsbereich eCommerce Solutions). Weltweit führende Softwareanbieter wie Cyberlink und Steinberg nutzen die eCommerce-Kompetenz von asknet für den Vertrieb ihrer Produkte in über 190 Ländern.

* Zoom ist eine Marke von Zoom Video Communications Inc. Class Technologies Inc. und sein Produkt Class werden weder durch Zoom gesponsert oder unterstützt, noch sind sie anderweitig mit Zoom verbunden.